Zahnärztliche Prophylaxe
Die Basis dauerhaft gesunder Zähne

Eine professionelle Mundhygiene legt den Grundstein für intakte Zähne und gesundes Zahnfleisch. Sobald sich der erste Zahn im Gebiss blicken lässt, sollte die regelmäßige zahnärztliche Kontrolle deshalb fester Bestandteil der Zahnpflege sein.

Gleichzeitig versuchen wir unseren großen und kleinen Patienten auch zu vermitteln, dass sie die Gesundheit ihrer Zähne selbst in der Hand haben. 

Professionelle Zahnreinigung

Die professionelle Zahnreinigung wird von einer speziell ausgebildeten Zahnarzthelferin durchgeführt. Dabei werden Zähne und Zahnzwischenräume gründlich gereinigt sowie Biofilm, Zahnstein und ästhetisch störende Verfärbungen entfernt. Abschließend werden die Zähne poliert und fluoridiert.

Natürlich ist eine professionelle Zahnreinigung weit mehr als eine rein kosmetische Behandlung. In regelmäßigen Intervallen durchgeführt, leistet sie einen enormen Beitrag für langfristig gesunde Zähne und stellt eine leistungsstarke Ergänzung zur täglichen Mundpflege dar, mit der sich das Karies- und Parodontoserisiko erheblich reduzieren lässt.

Prophylaxe für Kinder und Jugendliche

Zu unseren Leistungen für Kinder und Jugendliche gehört nicht nur die halbjährliche Untersuchung, sondern auch eine umfassende Anleitung zur Zahnpflege und Mundhygiene, die Fissurenversiegelung der großen Backenzähne sowie eine Fluoridierung.

Vorsorge bei Erwachsenen

Neben der Kariesprophylaxe stehen bei der zahnärztlichen Vorsorge bei Erwachsenen vor allem Zahnfleisch- und Zahnbetterkrankungen im Fokus der Aufmerksamkeit. Auch Mundschleimhautveränderungen und funktionelle Störungen (z. B. Zähneknirschen oder -pressen) sind ein Thema, dem wir uns in unserer zahnärztlichen Praxis mit Sorgfalt widmen. Hier stehen Ihnen in unserer Praxis effektive Vorsorge-Angebote zur Verfügung.

Vorsorge für ältere Menschen

Damit Ihre Zähne auch im hohen Alter voll einsatzfähig bleiben, begegnen wir Wurzelkaries, Zahnabrasionen (= Abnutzung der Zahnhartsubstanz) und Zahnbetterkrankungen mit effektiven und zugleich substanzschonenden Therapie- und Vorsorgemethoden. Bei Prothesenträgern achten wir auf eine optimale prothetische Versorgung, um die Entstehung von Kaustörungen und daraus resultierende Folgeerkrankungen (z. B Magenschleimhautentzündung oder Mangelernährung) zu verhindern.

.